Termin Details

Dieser Termin läuft vom 5. Februar 2019 bis 23. Juli 2019 und findet das nächste Mal am 26. März 2019 16:40Uhr statt.

  • Ort: Waldkirch Dr. Erwin Sick Schülerforschungshaus
  • Terminkategorien:
  • Terminschlagworte: , , , ,
  • Kommende Daten:

Inhalt:

Auch Computer spielen Spiele, oftmals besser als wir. Aber wie machen die das eigentlich?

Wir betrachten zur Beantwortung dieser Frage mehrere Spiele und Optimierungsprobleme. Für diese Szenarien entwickeln wir dann verschiedene Strategien und Algorithmen. Schließlich prüfen wir diese Ideen, indem wir sie implementieren und die Programme gegen uns oder gegen andere Implementierungen antreten lassen.

Der Kurs richtet sich dabei an SuS, die bereits eine grundlegende Programmiererfahrung, am besten in einer objektorientierten Sprache (Java, C++, C#, Delphi…) mitbringen.

Nach einer kurzen Einführung in die objektorientierte Programmierung, um alle Teilnehmer auf den gleichen Stand zu bringen, werden wir unter anderem folgende Themen behandeln:

  • Welche allgemeinen Problemlösestrategien kann man auf Rätsel und Spiele anwenden?
  • Wie erstellt man einen Computergegner für das einfache Spiel Tic-Tac-Toe?
  • Wie kann man die Idee des Tic-Tac-Toe-Spielers so erweitern, dass der Computer Vier Gewinnt, Dame, Schach und Go so gut spielt, dass er sogar Menschen besiegen kann?
  • Wie kann ein Computergegner in einem allgemeineren Szenario, etwa einem Autorennspiel, aussehen?
  • Wie kann man neuronale Netze einsetzen, um Computer ein Spiel selbst erlernen zu lassen?

Zielgruppe:

  • Schüler/in 7.-11. Klasse

Kursleiter

  • Dr. Tobias Nopper

Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos

Es sind derzeit 0 Plätze verfügbar!