Die Physik in Show-Experimenten


Termin Details

Dieser Termin endet am 24 Januar 2019


Inhalt

Damit physikalische Experimente besonders wirkungsvoll sind, müssen sie gut geplant und gut inszeniert werden. Du wirst in diesem Kurs zunächst verschiedene physikalische Phänomene kennenlernen. Dann wirst du dir in einer Kleingruppe eines dieser Phänomene vornehmen. Angepasst an deinen physikalischen Wissensstand lernst du die Erklärung der Vorgänge eures Phänomens kennen, um dann ein Experiment zu planen, durchzuführen und so zu verbessern, dass es besonders wirkungsvoll ist. Da die interessantesten Experimente auch manchmal solche sind, bei denen Gefährdungen auftreten können, wird besonders darauf geachtet, dass du dich über die Sicherheitsaspekte informierst und diese beim Experimentieren berücksichtigst.  In Kleingruppen macht ihr euch Gedanken, wie die auftretende Phänomen besonders gut auf einer Bühne „in Szene“ gesetzt werden können. Am Ende des Kurses plant ihr, wie eure Gruppenergebnisse mit denen des parallel laufenden Kurses „Die Chemie in Showexperimenten“ in einer gemeinsamen Rahmenhandlung zusammengeführt werden können. Die Durchführung einer gemeinsamen Showveranstaltung vor Publikum bildet den krönenden Abschluss des Kurses.

Voraussetzung

  • Du solltest bereits 1 Jahr Physikunterricht gehabt haben.

Zielgruppe

  • Schüler*innen ab 15 Jahren, Schüler*innen 9.-13. Klasse

Kursleiter

  • Verena Schulte-Frohlinde

Es sind derzeit 0 Plätze verfügbar!