Termin Details

Dieser Termin endet am 13 Juli 2018


Inhalt

Es werden Grundlagen der Elektronik erlernt und die Bedeutung der Begriffe Spannung, Strom, Leistung und Widerstand kennengelernt. Das theoretische Wissen wird in jeder Stunde praktisch umgesetzt. Es werden verschiedene Schaltungen besprochen und gelötet. Dazu gehört z.B. eine einfache Transistorschaltung, eine Darlington Schaltung, eine verzögerte Ausschaltung und auch eine Dämmerungsschaltung. In diesem Zusammenhang werden anhand verschiedener Werkstücke z.B. eine Rennbürste, eine Alarmanlage oder eine Lichtbox, die verwendeten Bauelemente (Widerstand, LDR, LED, Kondensator, Transistor) erklärt.

Zielgruppe

  • Schüler 5. – 6. Klasse

Kursleiterin:

  • Silvia Walz

Es sind derzeit 0 Plätze verfügbar!