Termin Details

Dieser Termin endet am 24 Juli 2018


Inhalte:

Der Kurs richtet sich auch an Einsteiger in C++ und OpenGL, allerdings wird eine grundlegende Programmiererfahrung in einer objektorientierten Sprache (Java, C# oder Delphi) vorausgesetzt. Nach einem Einstieg in die Farbmodelle und die Pixelwelt werden wir die ersten einfachen Zeichenoperationen wie Linien und Polygone in OpenGL und C/C++ im Zweidimensionalen realisieren und dabei lernen, wie die bekannten Programmierkonstrukte in C++ funktionieren. Danach werden wir den Schritt in die dritte Dimension gehen, um unsere verschiedenen gebauten Objekte von allen Seiten betrachten können. Ausgehend von einem vorgegebenen Beispielprogramm werden wir eigene Objekte modellieren, realisieren und in das Programm einbinden. Dann wird es etwas mathematischer, wenn wir uns anschauen, wie im dreidimensionalen Raum Objekte und die Kamera verschoben und gedreht werden können.

Zusammen mit Animationen und Steuerungselementen wie Maus und Tastatur werden wir ein erstes eigenes einfaches Spiel programmieren und dann gemeinsam überlegen, was für ein komplexeres Spiel realisiert werden kann. Auch wenn dabei kein neues komplettes Minecraft herauskommen wird, gibt es genügend Spielideen, die realisiert werden können. Es können auch mehrere Projekte in kleineren Gruppen gestartet werden.

Zielgruppe:

  • Schüler 8-13 Klasse
  • keine Vorkenntnisse notwendig

Kursleiter:

  • Tobias Nopper

Es sind derzeit 0 Plätze verfügbar!