Mathe und Photovoltaik Teil 2 – Auswirkung der Anlagenausrichtung auf die Ausbeute


Termin Details

Dieser Termin läuft vom 15. Oktober 2019 bis 22. Oktober 2019 und findet das nächste Mal am 22. Oktober 2019 15:20Uhr statt.


Inhalt:

Das Dach, auf dem die Solaranlage installiert werden soll, ist nach Osten oder Westen ausgerichtet? Wieviel Verlust bedeutet dies im Vergleich zur optimalen Ausrichtung? Was ist die optimale Ausrichtung überhaupt und warum? Wir erstellen eine Excel-Tabelle, die uns bei verschiedenen Eingaben automatisch den Verlust berechnet.

Bei Interesse ergänzen wir eine Berechnung (ebenfalls mit Excel), mit der sich überschlagsmäßig beurteilen lässt, ob sich die Installation einer PV-Anlage lohnt oder nicht. Hierzu ist auch nötig zu berechnen, ab wann sich die Anlage amortisiert hat (d. h. die Einnahmen die Unkosten übersteigen).

Und ja, das alles ist mit reiner Schulmathematik möglich! (unabhängig von Teil 1 möglich)

Zielgruppe Ab Klasse 10
Teilnehmerzahl max. 12 Personen
Terminkategorie Mathematik, Physik, Geografie, Tabellenkalkulation
Termine Zwei (bei Interesse mehr) Termine im Oktober / November nach Absprache, wenn der Stundenplan vorliegt

 

1.      Termin Di. 15.10.2019

2.      Termin Di. 22.10.2019

Ort PC-Raum 009 am Kreisgymnasium Hochschwarzwald (EG)
Zeit 15.20 – 16.50 Uhr
Kursleiter Frau Nicole Duda
Anmeldung unter Schülerforschungszentrum Titisee-Neustadt.

Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos.

Es sind derzeit 0 Plätze verfügbar!