Es starten laufend neue Workshops - schaut mal rein!

Wir bauen einen ferngesteuerten Marsrover

Ausgebucht

Termin Details

Dieser Termin endet am 26 November 2020


Inhalt

Dieser Kurs richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, die Lust haben, an einem gemeinsamen „großen Projekt“ zu arbeiten: Wir wollen einen Marsrover bauen, der mit einer selbstprogrammierten Handy-App ferngesteuert werden kann. Ziel ist es wie in der „MAKER-Szene“ üblich, alle Komponenten selbst zu entwerfen…

Zur Realisierung des MARSROVERS arbeiten verschiedene Teams mit unterschiedlichen Schwerpunkten gemeinsam an der Realisierung: Die MECHANIKER bauen die Hardware, also schweißen z.B. einen Rahmen für das Fahrgestell, konstruieren die Antriebstechnik und Realisieren Räder, Achsen und Gehäuseteile mit 3D-Druck. Die ELEKTRONIKER entwickeln die Elektronik und stellen die elektrischen Verbindungen zwischen Platine, Motoren, Sensoren und Energiequelle her, so dass der Marsrover angetrieben werden kann. Die INFORMATIKER programmieren mit Arduino oder einer ähnlichen Computing-Plattform die Steuerungssoftware, um das Fahrzeug mittels Handy ferngesteuert lenken zu können. Die verschiedenen Teams setzen dabei Technologien ein, die sie bereits in früheren Kursen am aluMINTzium kennengelernt haben, wie z.B. CAD-Software, 3D-Drucker, Programmier-Tools, elektrisches Schweißen, Löten von Platinen und was sonst alles noch erforderlich ist. Wir suchen keine „Profis“, sondern interessierte Schülerinnen und Schüler, die einfach Lust haben mitzumachen.

Zielgruppe

  • 11 – 16 Jahre / ab 6. Klasse

Kursleiter

  • Marc Clermont

Es sind derzeit 0 Plätze verfügbar!