Schön, dass ihr auf unserer Seite gelandet seid. Ist ein Kurs für euch dabei?

Wir bauen PHOBOS – einen ferngesteuerten Mars-Rover (Kurs 2)

Ausgebucht

Termin Details

Dieser Termin läuft vom 3. Februar 2022 bis 21. Juli 2022 und findet das nächste Mal am 30. Juni 2022 16:00 statt.


Wir bauen PHOBOS – einen ferngesteuerten Mars-Rover (Kurs 2)

Inhalt

Dieser Kurs richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, die Lust haben, gemeinsam „an einem großen Projekt“ zu arbeiten: Wir wollen einen Mars-Rover bauen, der mit einer selbst-programmierten Handy-App ferngesteuert wer-den kann. Ziel ist es, gemeinsam den Mars-Rover PHOBOS durch ein sogenanntes inter-disziplinäres Team zu realisieren, so dass am Ende der Mars-Rover aus einem „Kontrollzent-rum“ (also in einem anderen Raum) zeitverzö-gert (wie bei der echten Marsmission) in einer „Marslandschaft“ (das können wir uns noch überlegen, wo das ist…) ferngesteuert betrieben werden kann.

Zur Realisierung von PHOBOS arbeiten verschiedene Teams mit unterschiedlichen Schwerpunkten gemeinsam an der Realisierung: Die MECHANIKER bauen die Hardware, also das Fahrgestell mit Rädern, Achsen und Gehäuse. Die ELEKTRONIKER entwickeln die Elektronik und stellen die elektrischen Verbindungen zwischen Platine, Motoren, Sensoren und Energiequelle her. Und die INFORMATIKER programmieren mit Arduino oder einer ähnlichen Compu-ting-Plattform die Steuerungssoftware, um das Fahrzeug mittels Handy ferngesteuert lenken zu können. Die verschie-denen Teams setzen dabei Technologien ein, die sie bereits in früheren Kursen am aluMINTzium kennengelernt ha-ben, wie z.B. CAD-Software, 3D-Drucker, Programmier-Tools, elektrisches Schweißen, Löten von Platinen, usw..

 

„PHOBOS“ ist übrigens nach einem der beiden Marsmonde benannt.

Zielgruppe

Alter: 11-16 Jahren (ab. 6. Klasse)

Max. Teilnehmer*innen: 6

Termine

 

Termin: donnerstags Uhrzeit: 16:00-18:00 Uhr, wöchentlich

Beginn: 3. Februar 2022

Leitung

Leitung: Marc Clermont, Günther Waibel, Lucas Schickl

Es sind derzeit 0 Plätze verfügbar!
Der Kurs ist voll? Kurze E-Mail an carsten.muenchenbach@alumintzium.de