Arduino

Was ist das Schülerforschungszentrum Region Freiburg?

  • Junge Talente fördern

    Talente und Interessen von Kindern und Jugendlichen in Naturwissenschaften und Technik fördern  – mit diesem Ziel engagiert sich das Schülerforschungszentrum Region Freiburg. Aktivitäten werden in Emmendingen, Waldkirch und Freiburg angeboten.

  • Forschen und Lernen

    Im Schülerforschungszentrum erhalten Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren bis zum Übergang in den Beruf die Möglichkeit, über den Schulunterricht hinaus zu forschen, zu experimentieren und zu entwickeln. Hier können sie sich auf unterschiedliche Weise mit naturwissenschaftlichen und technischen Aufgabenstellungen auseinandersetzen.

    Am Nachmittag und am frühen Abend gibt es freiwillige Seminarangebote in ausgewählten Bereichen wie zum Beispiel Sensorik, Robotik, Mikrocontroller, Programmieren, Automatisierungstechnik und Forschen im MINT-Umfeld.

  • Träger

    Träger des Schülerforschungszentrums ist der Verein „Schülerforschungszentrum Region Freiburg e.V.“, der im Februar 2017 mit 26 Mitgliedern gegründet wurden. Darunter sind Schulen aus der Region, der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald, die Stadt Freiburg sowie gemeinnützige Vereine und Unternehmen aus der Region.

  • Unterstützer

    Eine entscheidende Starthilfe leistet die Gisela und Erwin Sick Stiftung. Sie wird mit ihrer mehrjährigen Förderzusage das Projekt in den kommenden Jahren nachhaltig unterstützen. Dank ihrer Förderung können unter anderem eine für die Gesamtorganisation verantwortliche Teilzeitkraft finanziert werden.